Sozialpädagogische Familienhilfe

§31 SGB VIII

 

Angebot

 

  • intensive Begleitung der Familien bei Erziehungsaufgaben
  • Unterstützung bei der Bewältigung von Alltagsproblemen
  • Lösung von Konflikten und Krisen im Familiensystem

 

 

Ziele

  • Stärkung der Familien in ihrem Selbsthilfepotential
  • Unterstützung der Eltern in ihrem Erziehungsauftrag, damit diese ihre Erziehungsaufgaben wieder eigenverantwortlich wahrnehmen können
  • Alltagsbewältigung und eigenständige Problemlösung
  • Aufdecken und Mobilisierung von vorhandenen Ressourcen
  • Stabilisierung des Familiensystems und des sozialen Umfeldes der Familie

 

 

Sozialpädagogische Familienhilfen sind intensive und auf längere Dauer angelegte Hilfen. Sie dauern in der Regel ein bis zwei Jahre.